Bildungsbuch - Tipps und Beratung über Weiterbildung, Berufseinstieg und Arbeitsrecht.

Die folgenden Inhalte wurde von der Webseite Bildungsbuch.at übernommen bzw. verlinken auf die vollständigen Beiträge der Webseite:

Was machen Journalist_innen den ganzen Tag?


Bild zum Beitrag: Was machen Journalist_innen den ganzen Tag?
Wie gehen wir eigentlich mit den täglichen Nachrichten um, egal ob on- oder offline?

Es ist die Zeit reif, sich Wissen anzueignen über die Arbeit von Journalist_innen, die Grundlagen der Meinungsfreiheit, darüber, was soziale Medien sind und was man unter Boulevardjournalismus versteht.

Flexible Arbeitszeiten für eine gute Work-Life-Balance?


Bild zum Beitrag: Flexible Arbeitszeiten für eine gute Work-Life-Balance?
Echte Vereinbarkeit benötigt mehr selbstbestimmte Zeit!

Es ist ein Irrtum, dass flexible Arbeitszeiten die Vereinbarkeit von Arbeit und Freizeit verbessern. Was es hingegen braucht: mehr selbstbestimmte Zeit!

Arbeit als ständige Veränderung


Bild zum Beitrag: Arbeit als ständige Veränderung
Neues Arbeiten ? was uns ein wenig Offenheit dem Neuen gegenüber bringen kann.

Können wir es uns noch leisten, unsere Arbeitsweise nicht zu verändern? Der Wandel ist da aber wie reagieren wir darauf?

Burn-out: Zurück an den Start?


Bild zum Beitrag: Burn-out: Zurück an den Start?
Wie der Wiedereinstieg nach einem Burn-out gelingen kann!

Höher- schneller- weiter ? mehr. Und dazu noch die Unsicherheit, ob man den Arbeitsplatz ? obwohl man über seine Grenzen geht - behalten wird.

Lernen ist geil wie Brombeermarmelade


Bild zum Beitrag: Lernen ist geil wie Brombeermarmelade
Was heißt "lernen" eigentlich?

Es gibt Momente, da macht es uns noch Freude, etwas zu lernen. Dass wir uns dabei bilden ist uns nur meistens nicht bewusst ?

Wiedereinstieg - Lamentos weggelassen


Bild zum Beitrag: Wiedereinstieg - Lamentos weggelassen
Mit einem Wiedereinstieg verbinden viele Stress, Chaos und Überforderung. Muss das sein?

Familie, Haushalt und Zeit für sich selbst sind der Gegenpart zum Wiedereinstieg. So die gängige Meinung. Unsere Autorin stellt sich dem entgegen und zeigt Sichtweisen jenseits von Entmutigung!